Wie können wir Ihnen helfen?

Das neue Lissy System von Zinsser Analytic für die Forschung im Bereich Rotationsbeschichtung ist Teil eines automatisierten F&E-Workflows, der KI-Technologie zur beschleunigten Suche nach neuen Beschichtungsmaterialien für Silizium- und optische Glaskomponenten nutzt, was die Geschwindigkeit der Suche nach vielversprechenden neuen Materialien deutlich erhöht. 

Das Lissy System von Zinsser bietet Schnittstellen zum Importieren von Worklists, die von der Plattform zum Erkennen von Materialien (KI) oder dem Benutzer mithilfe der Software Zinsser Worklist Creator erstellt wurden.

Diese vielseitig einsetzbare Plattform für Robotertechnik führt zwei separate Funktionen als Teil des F&E-Prozesses aus.

  • Pipettieren von Stoffformulierungen gemäß der importierten Daten in speziell entwickelten Reaktionsblöcken. Diese werden auf beheizten Schüttlern positioniert, die für eine inerte Atmosphäre mit Gas geflutet werden können.
  • Automatische Rotationsbeschichtung der Substratscheiben einschließlich Reinigungsschritt vor der Ausführung der Rotationsbeschichtung. Der Dreipunkt-Drehgreifer kann zerbrechliche Substratscheiben unterschiedlicher Größen zuverlässig handhaben.

dsc4211_final_abgabe.jpg

The system is equipped with two arms. The left arm features 8 dual-channel pipetting tips which allow transfer of liquids and gas dispense. The right arm contains grippers for microplates, reaction blocks and a specially designed three-point gripper for the substrate discs. The substrate cleaning is performed in an ultrasonic bath, followed by solvent dipping and an air-scarf drying station. A heating plate allows incubation of substrate discs and quartz microplates at temperatures up to 350 °C. The reagents vials are sealed against evaporation and will be opened automatically while the run. The system incorporates automated Spin Coating and UV/VIS Spectroscopy of the coating materials. Therefore the system allows complete hands-off operation.

dsc4217.jpg

Handhabung der Substratscheiben mit dem Robotergreifer. Die kundenspezifischen Schalen stammen von Zinsser Analytic.

dsc4232.jpg

Substratscheibenpositionierung auf Rotationsbeschichter